Mountainbike im Trentino? Selbstverständlich beim Monte Giner!

Mountainbiken im Trentino und im Val di Sole

Die Heimat des Mountainbike im Trentino liegt im Val di Sole: Biking für jeden Geschmack! Für Fahrradfahrer war das Val di Sole schon immer ein sehr wichtiger Ort, doch nach den MTB-Weltmeisterschaften 2008 ist das Tal für diese Sportart noch besser gerüstet. Radeln Sie durch die blühenden Apfelhaine auf dem schönen Fahrradweg längs des Nonsbachs oder fahren Sie auf Forstwegen und interessanten unbefestigten Straßen durch die Wälder des Val di Sole. Und wer auf der Suche nach Adrenalin ist… der wird feststellen, dass das Val di Sole auch die Heimat des Downhills ist! Im August können durchtrainierte Fahrradfahrer auch am Marathon "Val di Sole Marathon" teilnehmen, einem Gran Fondo von 60 km Länge und mit 2700 m Höhenunterschied.

Das Fahrrad im Zug… und in der Kabinenbahn!

Um mit dem Mountainbike im Trentino die schönsten Strecken des Val di Sole zu entdecken, benötigen Sie noch nicht einmal Ihr Auto, denn Sie können den Dolomiti Express nutzen, einen für den Fahrradtransport ausgerüsteten Zug auf der Strecke Mostizzolo-Mezzana . Darüber hinaus können Sie die Mountainbikes mit den Kabinenbahnen in Folgarida, Marilleva, Pejo und Tonale-Ponte di Legno in die Berge transportieren.

Dienstleistungen für Fahrradfahrer

Ihre Fahrräder sind in der geschlossenen Garage gut aufgehoben und für kleinere Reparaturen stehen Ihnen Werkzeuge zur Verfügung, ebenso eine Waschmaschine und ein Trockenraum für Ihre Kleidung. Im Hotel gibt es Mountainbikes mit Helmen und Fahrradsitzen für die Kleinsten, die auch von den Gästen in unseren Residences kostenlos genutzt werden können. Im Sommer bieten wir jede Woche eine Mountainbike-Exkursion auf dem Val di Sole-Fahrradweg mit einem unserer Führer an. Sie brauchen nur noch aufzusteigen!
Wöchentliche Aktivitäten
Samstag
 
Ab 21:30 Uhr Vorstellung des Wochenprogramms und Begrüßung in der Stube Tyrol.
Sonntag
 
Schwierigkeitsgrad: niedrig
Start: 9:30 Uhr mit eigenen Fahrzeugen. Am See befindet sich eine Hütte, wo man zu Mittag essen kann.
Montag
 
Schwierigkeitsgrad: mittel
Start: 9:00 Uhr mit eigenen Fahrzeugen. Gebührenpflichtiger Parkplatz. Nicht für Kinder empfohlen.
DIENSTAG
 
Schwierigkeitsgrad: niedrig
In der Vollpension inbegriffen. Für die Nutzer der Halbpension wird ein Zuschlag von 12,00 € erhoben. Start: 9:00 Uhr mit eigenen Fahrzeugen. Exkursion bis zur Alm und um 12:00 Uhr Rückkehr an den Caprioli-See zum Grillen.
Mittwoch
 
Schwierigkeitsgrad: niedrig
Start: 9:30 Uhr mit eigenen Fahrzeugen. Möglichkeit, auf der Alm zu Mittag zu essen.
Donnerstag
 
Schwierigkeitsgrad: mittel
Start: 9:00 Uhr mit eigenen Fahrzeugen. Gebührenpflichtiger Parkplatz. Nicht für Kinder empfohlen. 19:30 Uhr Aperitif und Candlelight Dinner. Für die Kinder "Abendessen des verrückten Hutmachers" zusammen mit Sole.
FREITAG
 
Morgens: Mit dem Mountainbike auf dem Fahrradweg des Val di Sole
Nachmittags: Rafting, Reiten oder Flying Park.